Galapagos Touren - Wie man dorthin kommt

Erst einmal müssen Sie nach Ecuador kommen, für Fluginformationen für Ecuador schauen Sie bitte in unsere  Ecuadorsektion nach. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens eine Nacht vor Ihrer Abreise nach Galapagos in Ecuador einreisen. Es gibt keine direkten internationalen Verbindungen nach Galapagos. Flüge dorthin starten vom ecuatorianischen Festland un das ausschließlich am Morgen. 

Wir können Ihnen mit Ihren Vor-und Nach-Galapagos-Buchungen rund um Ecuador helfen (Reiseverlängerungen, Hotelbuchungen, Flughafentransfers, etc.). Wenn Sie Ihren Kreuzfahrtplatz buchen, buchen Sie automatisch auch gleich Ihren Inlandflug mit dazu. Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns und wir werden Ihnen gerne behilflich sein.

Es gibt zwei Flughäfen auf Galapagos, auf denen Flugzeuge vom Festland landen, jedoch KEINE internationalen Flüge. Der meistgenutzte Flughafen ist Baltra, der durch einen schmalen Kanal getrennt ist, von der Insel Santa Cruz. Der andere Flughafen liegt bei Puerto Baquerizo Moreno auf San Cristobal. Diese beiden Inseln liegen 96km voneinander entfernt und an den meisten Tagen gibt es zwischen ihnen und auch Puerto Villamil auf Isabela jeweils Flüge in kleineren Flugzeugen (Cesna Flugzeuge). Es gibt auch einen unregelmäßigen Bootsservice zwischen Puerto Ayora, Puerto Baquerizo Moreno, Puerto Villamil und Floreana.
Fast alle Flüge von Quito gehen über Guayaquil (Schauen Sie auf unserer Fluginformationsseite nach Preisen), die Preise sind die gleichen, ob Sie nach San Cristobal oder Baltra fliegen; Sie können auch an einem Flughafen ankommen und vom anderen wieder wegfliegen. Das Ticket ist gültig für 21 Tage ab Abflug. Individualreisende müssen Ihre Bordkarte (pre-chequeo) für den Flug zum Festland zwei Tage vor Abflug beriet haben. Das ist besonders während der Hochsaison eher kritisch und von San Cristobal aus sogar immer schwierig.

Flughafentransfer: zwei Busse holen die Passagiere vom Festland in Baltra ab: einer fährt zum Hafen (10 Minuten, kostenlos), wo die Kreuzfahrtschiffe bereits warten; der andere fährt zum Canal de Itabaca, dem schmalen Kanal, der Baltra von Santa Cruz trennt. Es dauert etwa 15 Minuten zum Kanal (wiederum kostenfreie Fahrt) und dann gehen Sie auf eine kleinen Fähre, die USD 0.70 kostet. Ein weiterer Bus wartet dann bereits auf der Santa Cruz Seite und bringt sie in 45 Minuten nach Puerto Ayora, für USD 1.50. Wenn Sie auf Baltra mit einem der lokalen (innerhalb der Inseln) Flüge ankommen, müssen Sie warten, bis der nächste Flug vom Festland kommt oder Sie schaffen es, ein Taxi zu bekommen. Die Passagiere mit vorab arrangierten Touren werden jedoch abgeholt.

Kontaktieren Sie uns
  • Skype: voyagerstravel
  • Email: [email protected]
  • Gebührenfreie Nummer: 1-866-725-3255
  • Telefon: 1 949 682 7745
  • Adresse: 3rd Transversal # 144 y Ave. Ilalo (Sangolquí – San Rafael)