Galapagos Geography

Galapagos Inseln - Geographie und Lage

Das Archipel von Columbus, weltweit bekannt als die Galapagos Inseln liegt in Südamerika, knapp 1000km westlich der ecuadorianischen Küste Ecuadors im Pazifik.

Die Galapagos Inseln liegen entlang des Äquators am 90. Längengrad. Die Stadt, die am nächsten liegt, ist Guayaquil in Ecuador, über 960km östlich. 

Die Gesamtmasse der Inseln liegt bei etwa 8000 km² auf über 45.000km² Meer verteilt. Das Archipel ist 450km lang und reicht von Darwin Island im Nordwesten bis Espanola Island im Südosten.

Die Galapagos Inseln wurden einst Las Islands Encantadas (verhexte Inseln) genannt. Das Archipel besteht aus 5 Hauptinseln -- Isabella, Fernandina, San Cristobal, San Salvador, und Santa Cruz. Es gibt weiterhin 8 größere Inseln und über 40 Inselchen und kleinere Felsen mit offiziellen Namen.

Die Inseln sind sehr bekannt für ihre unvergleichbare Tierwelt, sowie auch für ihren starken Kontrast zwischen den weißen Stränden, dem stahlgrauen Ozean an den äußeren Ecken der Inseln, dem blaugrünen Wasser der Lagunen, den rauhen grau-schwarzen Lavafelsen und den friedlichen grünen Wäldern. 

Kontaktieren Sie uns
  • Skype: voyagerstravel
  • Email: [email protected]
  • Gebührenfreie Nummer: 1-866-725-3255
  • Telefon: 1 949 682 7745
  • Adresse: 3rd Transversal # 144 y Ave. Ilalo (Sangolquí – San Rafael)